Proben finden in der Gemeindehalle statt …

Nach einer gefühlt viel zu langen Corona-Zwangspause nimmt der Musikverein Alme derzeit nach und nach wieder seinen Betrieb auf.


Seit Anfang Juli hat das große Orchester nun schon die tolle Möglichkeit in der Gemeindehalle mit ausreichendem Abstand zu proben. Der Proberaum darf aufgrund der Corona-Hygienebestimmungen bis auf Weiteres leider noch nicht wieder genutzt werden. Auch das Jugendorchester hat am vergangenen Mittwoch endlich wieder seinen Probebetrieb aufnehmen können. Weitere Aktionen, sowohl für die „Großen“, als auch für die „Kleinen“ sind auch schon in Planung.
Außerdem gibt es einen Beitrag über den Musikverein Alme in der aktuellen Ausgabe 4/2020 der Zeitschrift „Üben & Musizieren“ des Schott-Verlags. Hier macht der Musikverein darauf aufmerksam, wie wichtig die Möglichkeit einer musikalischen Ausbildung für Kinder und Jugendliche im ländlichen Bereich ist und welche Steine dabei trotzdem oft im Weg liegen.


Auf dem Bild sieht man einige Musiker im provisorischen Proberaum auf den neu angeschafften Stühlen. Bestimmt probt es sich darauf nochmal so gut 🙂

Bild: Musikverein Alme
Text: Christin Vogt

Musikverein startet wieder durch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NederlandsEnglishDeutschУкраїнська