- Justin Koch neuer König - Maximilian Klammeck neuer Jungschützenkönig der Ludgerusschützen -

Vor 60 Jahren ging der 1904 in Alme geborene Geistliche nach Äthiopien

Pater Hilarius Appelhans vor 60 Jahren Seelsorger in Bisidimo (Äthiopien)

Pater Hilarius (Heinrich) Appelhans wurde am 5. April 1904 in Alme geboren. Er ist somit der bislang letzte Geistliche, der aus unserer Gemeinde hervorgegangen ist.


Wir erinnern heute an ihn auf Alme-Info, weil er im Rahmen der diversen Tätigkeiten in seinem Leben vor 60 Jahren vom Augustiner-Orden als Seelsorger des deutschen Personals in die neu zu erstellende Lepra-Station in Bisidimo bei Harrar in Äthiopien entsandt wurde und dort 4 Jahre wirkte.

Die einzelnen Stationen seines Lebens hat Heinz Stelte bereits vor einigen Jahren im Lebenslauf von Pater Hilarius aufgezeichnet.

Lebenslauf_Pater_Hilarius_Appelhans

Zudem haben wir aus dem Archiv von Franz Rabeneck den entsprechenden Auszug aus einem Infoheft von den Deutschen Augustinern „Mitteilungen an unsere Freunde“ erhalten, in dem ein persönlicher Reisebericht von Pater Hilarius über seine Ankunft in der Lepra-Station in Bisidimo (Äthiopien) am 14.09.1963 abgedruckt ist.

Auszug_Infoheft_Mitteilungen_an_unsere_Freunde_von_deutschen_Augustinern

Text und Bilder: Klaus Rabeneck

Pater Hilarius Appelhans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Optionally add an image (JPEG only)

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner