Alme aktuell

Gedenken aber auch Aufruf zum Frieden – in dieser Zeit leider aktueller denn je

Auf Einladung durch Ortsvorsteher Frank Patzke wurde am Volkstrauertag der Opfer von Krieg und Gewald gedacht. Frank Patzke hat nach der Begrüßung mit seiner Ansprache neben der Trauer auch zur Versöhnung, Verständigung und Frieden gemahnt. Das Ensemble Musikverein Alme hat die Kranzniederlegung feierlich mit dem Lied “Ich hatte einen Kameraden” umrahmt. Ratsherr Christoph Schneymann hat seine ergreifende Rede mit dem packenden Lied von/mit  Reinhard Mey, Hannes Wader, Konstantin Wecker: Es ist an der Zeit eingeleitet. Schneymann hat zur Wachsamkeit aller und besonders der Jungend aufgerufen. 

Mit der Nationalhymne, vorgetragen durch das Ensemble Musikverein Alme, wurde die Veranstaltung beendet. 

Text und Bilder: Edgar Zühlke

Hier der Liedtext, einfach mal in Ruhe lesen und wirken lassen… (oder den Link zum Video oben klicken)

Es ist an der Zeit

Weit in der Champagne im Mittsommergrün
Dort, wo zwischen Grabkreuzen Mohnblumen blühn
Da flüstern die Gräser und wiegen sich leicht im Wind
Der sanft über das Gräberfeld streicht

Auf deinem Kreuz finde ich „toter Soldat“
Deinen Namen nicht, nur Ziffern
Und jemand hat die Zahl 1916 gemalt
Und du warst nicht einmal neunzehn Jahre alt

Auch dich haben sie schon genauso belogen
So wie sie es mit uns heut immer noch tun
Und du hast ihnen alles gegeben
Deine Kraft, deine Jugend, dein Leben

Hast du, toter Soldat mal ein Mädchen geliebt?
Sicher nicht, denn nur dort, wo es Frieden gibt
Können Zärtlichkeit und Vertrauen gedeihn
Warst Soldat, um zu sterben nicht um jung zu sein


Vielleicht dachtest du dir: „Ich falle schon bald“
Nehme mir mein Vergnügen wie es kommt, mit Gewalt
Dazu warst du entschlossen, hast dich aber dann
Vor dir selber geschämt und es doch nie getan

Ja, auch dich haben sie schon genauso belogen
So wie sie es mit uns heut immer noch tun
Und du hast ihnen alles gegeben
Deine Kraft, deine Jugend, dein Leben

Soldat, gingst du gläubig und gern in den Tod?
Oder hast du, verzweifelt, verbittert, verroht
Deinen wirklichen Feind nicht erkannt bis zum Schluß?
Ich hoffe es traf dich ein sauberer Schuß

Oder hat ein Geschoß dir die Glieder zerfetzt?
Hast du nach deiner Mutter geschrien bis zuletzt?
Bist du auf deinen Beinstümpfen weitergerannt
Und dein Grab birgt es mehr als ein Bein, eine Hand?

Auch dich haben sie schon genauso belogen
So wie sie es mit uns heut immer noch tun
Und du hast ihnen alles gegeben
Deine Kraft, deine Jugend, dein Leben


Es blieb nur das Kreuz als einzige Spur
Von deinem Leben doch hör meinen Schwur
Für den Frieden zu kämpfen und wachsam zu sein
Fällt die Menschheit noch einmal auf Lügen herein

Dann kann es geschehen, daß bald niemand mehr lebt
Niemand, der die Milliarden von Toten begräbt
Doch längst finden sich mehr und mehr Menschen bereit
Diesen Krieg zu verhindern, es ist an der Zeit

Ja, auch dich haben sie schon genauso belogen
So wie sie es mit uns heut immer noch tun
Und du hast ihnen alles gegeben
Deine Kraft, deine Jugend, dein Leben

Volkstrauertag 2022

2 Gedanken zu „Volkstrauertag 2022

  • Auch unsere Familie Bieker war im 1. Weltkrieg tief betroffen. Das letzte gemeinsame Foto der Brüder bevor man in den Krieg nach Frankreich zog, (mein Opa Bernhard 2.v.l). Danach kamen drei junge Männer nicht mehr nach Alme zurück.
    Wilhelm Bieker gefallen 1915
    Robert Bieker gefallen 1917
    Philipp Bieker gefallen 1918
    Auch wenn ich meine Grossonkel nie gekannt habe, so empfand ich am Kriegerdenkmal beim Lied von Hannes Wader eine tiefe Traurigkeit. Wieviel Leid mussten sie wohl ertragen?
    Warum nur?

  • Dank gilt den fleißigen Händen, den Unterstützern und den Anwesenden,
    dem Ortsvorsteher mit seiner Familie und auch meiner Familie ( die mich bei der Lied Auswahl und der Textbildung gefühlvoll beraten haben).
    Ohne euch allen würde dieser wichtige Gedenktag in Vergessenheit geraten, das jedoch sollte nicht passieren.

    es grüßt
    Christoph Schneymann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Optionally add an image (JPEG only)

NederlandsEnglishDeutschУкраїнська