Insgesamt informieren jetzt 20 „Blaue Schilder“ über unsere Almer Geschichte

Im Rahmen des Projektes „Geschichtserlebnispark Brilon und die 16 Dörfer“ konnten jetzt in Alme drei weitere „Blaue Schilder“ aufgestellt werden.

Gegenüber vom ehem. Almer Bahnhof informiert ein Schild über die Geschichte der Eisenbahn in Alme mit zwei historischen Fotos vom Bahnhof.

Am Eingang zum Sedanspark von der Fabrikstraße/Ecke Untere Bahnhofstraße steht jetzt ein Schild mit Informationen zur Geschichte des Sedansparkes und der gegenüberliegenden Totenwiese.

Und an der ehem. Bäckerei Harding erinnert ein Schild an den Großbrand im Jahre 1843 in Niederalme.

Insgesamt konnten somit bisher 20 „Blaue Schilder“ mit Unterstützung des Briloner Heimatbundes – Semper Idem in Alme aufgestellt werden.

g-Alme-Sedanpark

g-Alme-Grossbrand-Harding

g-Alme-alter-Bahnhof

Weitere Informationstafeln aufgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NederlandsEnglishDeutschУкраїнська