Mitgliederversammlung, Vereinsabend und Helferfete

Schwimmkursteilnehmer wurden mit Seepferdchen ausgezeichnet

Mitgliederversammlung, Vereinsabend und Helferfete im Badcelona

Unter der neuen Pergola des Briloner Freibades „Badcelona“ in Alme konnte der alte und zugleich neue Vorsitzende Rüdiger Sürig staunend anmerken: „Volles Haus!“ – pandemiegerecht und coronakonform verteilten sich alle Anwesenden draußen und trotzdem wettergeschützt auf dem neu gestalteten Vorplatz des Badcelona, um die gemeinsame Mitgliederversammlung des Betreiber- und Fördervereins „Freibad Badcelona Alme e. V.“ abzuhalten. Besonders aufregend begann der erste Teil des Abends – an dem die Präsidentin des Schwimmverbands NRW Claudia Heckmann nach ein paar freundlichen Grußworten die Lehrgangsteilnehmer auszeichnete – für die kleinen Gäste, die den Schwimmkurs erfolgreich mit dem Seepferdchen abgeschlossen hatten. Die kleinen Schwimmerinnen und Schwimmer erhielten eine von Claudia Heckmann und Rüdiger Sürig unterschriebene Urkunde und einen Rucksack mit Schwimmregeln des Schwimmverbandes NRW. Stolz präsentierten sie die ihnen verliehenen Medaillen. Die siebenjährige Johanna war ganz begeistert: „Dirk hat das ganz toll gemacht, ich komme gerne hier ins Badcelona, das Wasser war auch morgens schon ganz warm. Wenn ich samstags nicht zum Reiten müsste, würde ich gerne bei Dirk noch mein Bronzeabzeichen machen!“

Schwimmlehrer Dirk Siebertz resümierte gerührt: „Der erste Schwimmkurs im Badcelona war ein voller Erfolg, ich bin stolz auf meine kleinen Teilnehmerinnen und Teilnehmer – alle sieben haben das begehrte Seepferdchenabzeichen bekommen!“

Weitere Schwimmkurse werden in den nächsten Jahren folgen.

Claudia Heckmann appellierte während des Fotos mit den geehrten Kindern nochmals an die Politik, dieses tolle bürgerschaftliche Engagement zu unterstützen und unterstrich, dass sie für jedes Schwimmen lernende Kind immer wieder gerne in die persönliche Atmosphäre ins Almer Freibad komme.

Die üblichen Regularien einer Mitgliederversammlung wie Rechenschafts- und Kassenbericht wurden den Versammelten in gewohnt routinierter Weise vorgetragen und so war es keine Überraschung, dass es bei den anstehenden Wahlen nichts Neues zu vermelden gab. Alle Vorstandsmitglieder verlängerten nach einstimmigen Votierungen ihre Amtszeiten und stehen dem bezahlbaren Rutschenparadies weiter zur Verfügung.

Der Vorsitzende Rüdiger Sürig hob das Engagement der in der Saison zur Verfügung stehenden Kräfte wie den Teams der Badeaufsicht, der Kasse und des Kiosks sowie der Reinigungskräfte besonders hervor und bedankte sich herzlich für die tolle, aufopferungsvolle Arbeit während der gesamten Badesaison. Ein Riesendank ging aber besonders an die vielen Jugendlichen aus Alme, die mit großer Unterstützung dazu beigetragen haben, dass der schöne Vorplatz mit der attraktiven Pergola in neuem Glanz erstrahlen kann.

Nachdem die Versammlung sich schnell auf eine kleine Beitragserhöhung von 15,- auf 20,- Euro pro Jahr geeinigt hatte und der Vorsitzende Sürig nochmals die zukünftigen Investitionen aus dem Paket der Landesregierung zur Förderung von Sportstätten erläutert hatte – dazu zählt der behindertengerechte Umbau der Toiletten, Sanierung des Kinderplanschbeckens und Einbau einer Rollstuhlrampe ins sanierte Nichtschwimmerbecken – fand der offizielle Teil des Abends ein schnelles Ende, so dass der Förderverein zum gemütlichen Teil einlud.

Die mittlerweile zahlreich eingetroffenen kleinen und großen Helferinnen und Helfer ließen es sich bei leckeren Köstlichkeiten aus Eulenhof und Almer Schlossmühle schmecken, tauschten bei kühlen Getränken das ein oder andere Wort aus und ließen den gelungenen Abend langsam ausklingen.

Quelle:

Text: Andy Schulte

Bild: Edgar Zühlke

Rückblick GV Badcelona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NederlandsEnglishDeutschУкраїнська