In die Jahre gekommenes Portal musste erneuert werden

Tor zur Waldroute

Mit Begründung des Wegenetz der Sauerland – Waldroute entstand vor einigen Jahren in Alme auch der Platz zur Waldroute zwischen Pfarrkirche und Grundschule mit Infotafeln zur Waldroute und einer Bank zum Verweilen. Auch kann man hier schön dem Zwitschern der Vögel und Summen der Insekten lauschen, die sich im angrenzenden Insektenhotel und Schulobstgarten sichtlich wohl fühlen.

Zu dieser Zeit wurde durch den Verkehrsverein Alme e. V. auch das schon von weitem gut ersichtliche „ Tor zur Waldroute“ aufgestellt.

Der Zahn der Zeit hatte nun diesem aus Holz liebevoll konstruiertem Tor zugesetzt, so dass die Standfestigkeit nicht mehr gegeben war und es im Herbst letzten Jahres kurzfristig abgebaut werden musste. Zum Glück konnte dabei der Torbogen mit der Inschrift erhalten bleiben.

Nun ist es endlich gelungen an der gewohnten Stelle ein neues Tor zu errichten. Einige fleißige Almer machten sich seit Anfang des Jahres an die Arbeit. Da ging es um die Beschaffung des Holz, Aufbereitung und Zuschnitt, Schleifen und Streichen des Torbogens, Schweißen der Stahlfüße, Betonieren und zu guter Letzt das Zusammensetzen und Aufstellen des Tores. Insgesamt ein gelungenes Projekt was wieder einmal nur mit der Unterstützung ehrenamtlicher Helfer möglich war.

An dieser Stelle vielen herzlichen Dank an die Gräflich von Spee´sche Forstverwaltung für die Spende des Holz und an die Mitglieder und Unterstützer des Verkehrsverein Alme ( Foto v.l.n.R. ) Franz-Josef Rickert, Markus Kröger, Christoph Schneymann, Peter Hettegger und ( nicht auf dem Foto) Volker Heines und Leo Henke. Es hat echt Spaß gemacht zusammen dieses Projekt zu schaffen.

Wer sich für weitere Infos zur Waldroute interessiert findet diese unter: www.sauerland-waldroute.de

Einige Impressionen sind hier zu sehen, gerne kann die tolle Zusammenarbeit bei Projekten auch live miterlebt werden.

Text und Bilder: Markus Kröger

Tor zur Waldroute steht wieder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NederlandsEnglishDeutschУкраїнська