Planungen schreiten voran …

Nachdem das Projekt „Barrierearmer Weg mit Kunstwerk“ gescheitert ist, möchte die Alme-AG nun einen Mehrgenerationenweg/Komfortweg zum Alme-Quellgebiet realisieren. Dabei sollen die bereits vorhandenen Wanderwege „Quellenweg“ und „Sauerland Waldroute“ mit einbezogen werden. Der geplante Weg ist als Rundweg konzipiert und verläuft vom Entenstall über das ehemalige Fabrikgelände, entlang des Obergrabens ins Quellgebiet. Von dort aus dann zurück Richtung Kirche und wieder zum Entenstall.

Die Planungen dazu laufen auf Hochtouren. Förderanträge wurden gestellt, Gespräche mit möglichen Geldgebern laufen. Einige Mitglieder der Alme AG trafen sich in der vergangenen Woche mit Graf von Spee zu einem informativen Gespräch.

Mehrgenerationenweg im Alme-Quellgebiet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NederlandsEnglishDeutschУкраїнська