Dekoratives, hausgemachte Leckereien und stimmungsvolle Musik am 2. Advent

Weihnachtsmarkt am Almer Entenstall- Reinerlös für Projekt in Benin/Westafrika

Dekoratives, hausgemachte Leckereien und stimmungsvolle Musik am 2. Advent

In der besonders Atmosphäre am Almer Entenstall findet in diesem Jahr wieder ein gemütlicher kleiner Weihnachtsmarkt statt.

Am 2. Adventssonntag, dem 04. Dezember geht es um 14:00 Uhr los mit musikalisch stimmungsvoller Musik der Blechbläsergruppe „Die Mühlentalmusikanten“ und im Laufe des Nachmittags mit den Jungmusikern des Musikvereins die „Original Almetaler“ .

Idyllisch an der Alme mit Wasserrad und Entenstall gelegen, können die Besucher wieder diesen liebevoll vorbereiteten Weihnachtsmarkt besuchen. Die Organisatorinnen freuen sich über die vielfältige Unterstützung. Neben dem Verkehrsverein Alme sind es wieder viele einzelne Personen und Gruppen des Dorfes, die praktische und kreative Ideen einbringen.

Mit Glühwein, Kuchen vom Blech, Backschinken, leckerer Suppe, herzhaften Wildwurst-Schnittchen und Würstchen vom Grill warten wieder adventliche/weihnachtliche Leckereien auf die Besucher. An den Ständen sind u. a. individuelle Dekorationen, sowie weihnachtlich-winterliche Leckereien wie Liköre, Marmeladen, Plätzchen, , Schmalz u. ä. zu erstehen.

An Aktionen für die Kinder ist ebenfalls gedacht, wie Ponny- Reiten und basteln mit dem „Almer Familientreff“ und die „großen“ Kinder können bei einer mobilen Schmiede Nägel schmieden.

Der Erlös aus diesem Nachmittag ist wieder für das Hilfsprojekt „pro dogobo“ im westafrikanischen Benin bestimmt. Das Hilfsprojekt bietet unter dem Motto „Stärken – Bilden – Begleiten“ jungen Menschen durch Bildung Lebensperspektiven und fördert damit Hilfe zur Selbsthilfe. Seit dem Weltjugendtag 2005 besteht der Kontkat zwischen Benin und Alme. Insgesamt konnte das Almer Weihnachtsmarkt-Team seit 2009 fast20.000 € nach Benin überweisen. Informationen zu dem erfolgreich laufenden Projekt u. a. mit einer Metall-, Auto- und Photovoltaikwerkstatt sowie einer Bäckerei findet man unter www.pro-dogbo.de.

Außerdem kommt am Donnerstag, 15.12. 2022 der Gründer von „pro dogbo“, Klaus van Briel“ nach Alme, um abends um 19:30 Uhr im Eulenhof in gemütlicher Runde über die Projektarbeit und über die Verwendung der Spendengelder zu berichten. Auch hierzu sind alle Interessierten schon jetzt herzlich eingeladen.

Weihnachtsmarkt am Entenstall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Optionally add an image (JPEG only)

NederlandsEnglishDeutschУкраїнська
Consent Management Platform von Real Cookie Banner