In und auf der Alme ging es hoch her …

Am letzten Wochenende im August fand nach zwei Jahren coronabedingter Pause endlich wieder das traditionelle Wasserradfest mit Entenrennen in und auf der Alme statt.

Hatte es morgens noch ein paar Tropfen Regen gegeben, besserte sich im Laufe des Tages doch das Wetter so sehr, dass die kleinen und großen Gäste in Scharen kamen. Bemerkenswert war vor allem, dass sich viele junge Familien mit ihren Kindern am Entenstall eingefunden hatten.

Mit Spannung erwartete man den Start der Rennenten und den Zieleinlauf der Siegerenten. Erwartungsvoll wurden Verlauf und Ergebnisse der insgesamt vier Läufe verfolgt.

Aber auch die süßen und herzhaften Leckereien fanden hervorragenden Absatz. Nach der Siegerehrung sorgte DJ Yannick Nagel für Discostimmung und rundete den gelungenen Neustart des Almer Wasserradfestes ab.

Endlich wieder: Wasserradfest und Entenrennen in Alme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NederlandsEnglishDeutschУкраїнська