Viel Information über Technik und Fortschritt der geplanten Maßnahmen …

Am Samstag, den 28.11.2020 sind CDU Fraktionsmitglieder der Einladung von Ratsherr Christoph Schneymann gefolgt und haben das Badcelona in Alme besichtigt.

Geführt von Rüdiger Sürig, Vorsitzender des Betreibervereins Badcelona, informierten sich die Gäste über die aktuellen Baumaßnahmen im Almer Freibad.

Mit ehrenamtlichen Helfern und viel Engagement werden Duschen, sanitäre Anlagen, Heizungs-, Filter- und Pumpentechnik sowie Gebäude, Außenanlage und Überdachungen modernisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Eckhard Schröder, Fachmann für den Heizungs- und Wasserbereich und Meinolf Lutter, zuständig für die Elektrik, unterstützen R.Sürig bei der Erläuterung der einzelnen Fachbereiche.

Mit der Überzeugung, das jeder einzelne Euro in diesem städtischen Freibad gut angelegt ist, ging es in die nächste Sitzung, dem Haupt und Finanzausschuss. Auch hier war man sich einig , das Freibad bei der Antragstellung Städtebauförderung in NRW „Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten“ zu unterstützen, auch die Dringlichkeit wurde mehrheitlich festgelegt.

Unter anderem ist beabsichtigt Barrierefreiheit im Eingangs-, Duschen- und Umkleidebereich zu erzielen, ebenso die behindertengerechte Befahrbarkeit des Nichtschwimmerbeckens u v m.

Wir wünschen Rüdiger und seinem Team viel Erfolg bei der Umsetzung dieser großen und ehrbaren Ziele.

Christoph Schneymann
Frank Patzke

CDU Fraktion besuchte das Freibad „Badcelona“

Ein Gedanke zu „CDU Fraktion besuchte das Freibad „Badcelona“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NederlandsEnglishDeutsch