Verkehrsverein Alme e.V.

Der Verkehrsverein Alme e.V. begrüßt Sie herzlich und freut sich Ihnen im folgenden einige Informationen zum Verein und seinen Aktivitäten geben zu können.

Entstanden ist der Verein Anfang der 1970er Jahre, als nach Schließung der Papierfabrik viele Arbeitsplätze im Ort verloren gegangen waren und man sich zur Stärkung der Infrastruktur u.a. dem Tourismus zuwenden wollte. Gerade in dieser Zeit fuhren wieder viele Deutsche in den Urlaub und hier auch gerne ins Sauerland. So entstanden auch in Alme zahlreiche Pensionen. Zu dieser Zeit blieben die Gäste auch für längere Zeit und machten tatsächlich Urlaub. Heute geht der Trend eher zur Ferienwohnung und zum Kurztrip.

Der Verkehrsverein hat in den letzten Jahren insbesondere die Anlagen rund um den Entenstall neu geschaffen und kümmert sich um deren Pflege und Erhalt. Des Weiteren werden Wege freigeschnitten und nachgeschottert, Bänke gebaut und restauriert, Veranstaltungen wie das Wasserradfest mit Entenrennen und Wanderungen organisiert.

Ansprechpartner und Vorstand:

1. Vorsitzender

Ludger Böddeker, Untere Bahnhofstraße 10, 59929 Brilon

Telefon: 02964 945086

2. Vorsitzender

Markus Kröger, Zum Beerenscheid 5, 59929 Brilon

Telefon: 02964 945660

Ansprechpartner Vermietung Entenstall:

Ludger Böddeker (s.o.)

Kassiererin:

Manuela Schulte, Mittelstraße 5, 59929 Brilon

Telefon: 02964 764

Der direkte Draht zum Verkehrsverein:

Die Entstehung des Entenstalls und der Toilettenanlage (2005 und 2007) in Bildern:

Bau des neuen Wasserrads (2009)

NederlandsEnglishDeutsch