Gut Almerfeld

 

Das einstöckige Herrenhaus wurde im Jahr 1738 nach Plänen des Baumeisters Michael Spanner (Erwitte) erbaut und ist ebenso wie Schloss Alme und Haus Tinne seit 1912 im Besitz der Familie von Spee.

Nachdem es zur Mitte des 20. Jahrhunderts noch landwirtschaftlich genutzt wurde, beherbergte es in den Jahren danach Mönche des Franziskanerordens und diente im Anschluss daran der Chorakademie Dortmund als Übungsstätte.

Aktuell lebt und arbeitet dort der Künstler und Designer Lutz Bernsau. Weitere Informationen finden sie unter www.gut-almerfeld.de

NederlandsEnglishDeutsch