Für Sauerland-Tourismus und Tourismus Brilon-Olsberg erstellt Klaus-Peter Kappest Reportagen der Seelenorte

Garantiert unmanipulierte Originalfotos – stimmungsvoll, emotional und farbintensiv. So beschreibt der Fotograf Klaus-Peter Kappest seine Arbeit. In der vergangenen Woche war der Profifotograf aus Oberkirchen an den Almequellen. Im Auftrag von Sauerland-Tourismus und Tourismus Brilon –Olsberg ist Kappest zur Zeit unterwegs um Reportagen zu den Sauerland-Seelenorten zu machen. Beeindruckt war der Naturfotograf von der Einmaligkeit des Alme-Quellgebietes. Man darf gespannt auf das Ergebnis sein. Veröffentlicht wird die Serie über die Seelenorte im WOLL-Magazin 2021 sowie in unterschiedlichen Medien des Sauerland-Topurismus.

Bei seiner Arbeit in Alme wurde Klaus-Peter Kappest unterstützt von Christina Bödefeld vom Tourismus Brilon – Olsberg und Wolfgang Kraft von der ALME AG.

Mehr Informationen zu Klaus-Peter Kappest gibt es HIER

Profifotograf an den Almequellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NederlandsEnglishDeutsch