Bau der Bänke für den Mehrgenerationenweg …

Der neue Mehrgenerationenweg, welcher vom Entenstall ins Mühlental und vorbei am Sedanspark wieder zurück zum Ausgangspunkt geht, soll im Laufe diesen Jahres mit neuen Bänken bestückt werden.

Ein Team der ALME AG rund um Wolfgang Kraft, Cordula Kaup, Christian Rohlfing und Melanie Stratmann hat sich für sogenannte „Baumelbänke“ entschieden. Diese Bänke haben höhere Sitzflächen, was gerade älteren Menschen ein bequemes Hinsetzen und Aufstehen ermöglicht. Zudem kann man die Beine herrlich baumeln lassen …

Durch eine Holzspende der Familie Graf von Spee, die Unterstützung der Firma Holztransporte Biermann in Form des kostenlosen Transportes der Stämme aus dem Wald zur Sägemühle Runge und dem dortigen ebenfalls kostenlosen Einschnitt der Eichen, konnte Holger Stratmann den Bau von (erstmal) drei Bänken über die Wintermonate in Angriff nehmen.

Hier eine kleine Fotogalerie „Vom Brett zur Bank“

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die Unterstützung zur Realisierung dieses Projektes.

Sobald die Standorte festgelegt sind und die Corona-Einschränkungen uns wieder im größeren Team arbeiten lassen, werden die Bänke aufgestellt.

Vom Brett zur Bank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NederlandsEnglishDeutschУкраїнська