85 Schützen nahmen teil …

Die diesjährige Kreisjungschützenversammlung fand am 01.02.2020 im Speiseraum der Gemeindehalle in Alme statt. Kreisjugendsprecher Sascha Tripke konnte insgesamt 85 Schützen begrüßen. Unter ihnen weilte Kreisoberst Rüdiger Eppner, der stell. Kreisoberst Karl Höing, Vertreter des Kreisvorstandes und die beiden Vorsitzenden der Almer Bruderschaften Walter Scholz und Berthold Henke.

In ihren Grußworten bekräftigten alle, den Zusammenhalt der Schützen und die Verantwortung der Jungschützen für die Zukunft des Schützenwesen im Kreis.

Nach dem Verlesen des letztjährigen Protokolls, des Rückblicks auf das Kreisjugendpokalschießen und das Bundesschützenfest, wurden Informationen zum Kreisschützenfest vom 11.-13.09.2020 in Olsberg gegeben.

Die nächste Kreisjugendversammlung findet am 20.02.2021 in Grönebach statt.

Text und Bilder: Berthold Henke

Kreisjungschützen versammelten sich im Speiseraum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NederlandsEnglishDeutsch