Alme aktuell

Fühlen, Atmen, Riechen, Sehen, Hören und Wahrnehmen im Quellgebiet …

Am Dienstag, 16.07.2019 erlebten 14 Frauen eine besinnliche Wanderung durch das schöne Quellgebiet der Alme. Die ALME AG bot zusammen mit Landschaftscoach Sigrid Bork aus Wülfte eine Kneipp-Wanderung mit Achtsamkeitselementen rund um Obergraben, Quellteich und Wiesen an.

Unterwegs lernten die Teilnehmer nicht nur verschiedene Kräuter kennen, es ging auch achtsam über den mal steinigen, mal federnd weichen Waldboden unter Einsatz aller Sinne, die der Mensch besitzt. Neben einer richtigen Atemtechnik wurde das Bewusstsein für Farben, Gerüche, Geräusche und Hautgefühl sensibilisiert.

Der Spaziergang diente auch als Aufwärmprogramm um, wieder am Quellteich angelangt, Beingüsse nach Pfarrer Kneipp auszuprobieren. Es gab einige Freiwillige, die sich trotz der kühleren Temperaturen die Hosenbeine hochkrempelten, um einen Guss mit Almewasser zu erleben. Einige „Ahs“ und „Ohs“ hallten dabei leise durch das Mühlental.

Wieder am Entenstall angekommen, konnten die Teilnehmer ihre Arme in sogenannte Armwannen eintauchen, um die Wasseranwendung an den oberen Extremitäten zu erfahren.

Nach einem Memory-Spiel zum Thema Wasser endete hier diese schöne Wanderung.

Vielen Dank an Sigrid Bork, die uns mit auf diese Reise genommen hat und uns unterwegs mit einigen Informationen zum Thema Wald, Wasser und Achtsamkeit versorgt hat. Eine der Teilnehmerinnen hatte extra für diese Veranstaltung Lavendelplätzchen gebacken, die wir unterwegs mit Genuss verzehrten. Ein richtiger Leckerbissen, auch hierfür sei herzlich gedankt.

Mit „Pfarrer Kneipp“ achtsam durch den Wald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NederlandsEnglishDeutschУкраїнська