Rampe zum Fabrikgelände wurde „entschärft“

Almequellen barrierearm erlebbar

Stand man bis vor kurzem mit seinem Kinderwagen, Rollator oder Rollstuhl noch vor einer stark abfallenden Rampe und musste oft Kehrt machen, so kann man nun komfortabel über eine Wegeschleife auf das ehemalige Fabrikgelände gelangen und somit einen Rundweg genießen.

Auf Initiative der Alme AG wurde nach Bewilligung aller Anträge und Zuschüsse direkt mit dem Bau begonnen und dieser innerhalb von wenigen Tagen umgesetzt. Der Weg führt nun barrierearm vom Einstieg an den Infotafeln an der Fabrikstraße vorbei an den Almequellen und über den nun ebenfalls befestigten Obergraben über die neu geschaffene Wegeschleife wieder hinab zum Ausgangspunkt. Erweitert man die Runde führt diese über den Fabrikplatz zum Entenstall und von dort über die Bahnhofstraße vorbei am Grubenhaus hinunter zur Fabrikstraße. Diese große Runde entspricht den Kriterien des Sauerlandtourismus für Komfortwege und wird als solcher dort geführt. (Weitere Infos gibt es HIER)

Einige kleinere Ausbesserungsarbeiten stehen noch aus, eine provisorische Beschilderung wird zeitnah installiert. Zusätzlich werden demnächst noch zwei in Eigenleistung gebaute Bänke aus rustikalem Eichenholz aufgebaut. Der Weg ist schon jetzt begehbar und wir freuen uns auf zahlreiche Spaziergänger.

Wegebauarbeiten an den Almequellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NederlandsEnglishDeutschУкраїнська