Familie Tacken öffnete ihre Hoftore …

und gewährte Einblicke ins Landleben.
Im Rahmen der angebotenen Ortswanderungen am 3. Oktober, organisierte der Familientreff eine Wanderung Richtung Ortsausgang, zum Seilerhof. Sieben Familien nutzen die Möglichkeit, mal einen Blick in die Stallungen, den Melkstand und auf die technischen Geräte, die man auf einem Bauernhof benötigt, zu werfen.
Reinhild und Jürgen Tacken nahmen Kinder und Eltern mit auf eine Entdeckungsreise durch den Kuhstall. Die Kinder waren sehr beeindruckt von der Größe der Kühe und fanden die kleinen Kälbchen besonders niedlich.
Alle durften beim Kühe füttern helfen, die Tiere streicheln, sich auf den großen Trecker setzen und die extra aufgebaute Strohburg nutzen.
Auch gab es technische Informationen über Trecker und Geräte für die Interessierten. Im Melkstand wurde erklärt, wie die Milch aus dem Euter der Kuh gewonnen wird.
Alle Teilnehmer und Organisatoren bedanken sich ganz herzlich bei Familie Tacken für diesen schönen, beeindruckenden Vormittag.
(Text: Corinna Schulte, Melanie Stratmann ; Bilder: Corinna Schulte)
RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://alme-info.de/2018/10/11/familienwanderung-zum-seilerhof/
Twitter
Familienwanderung zum Seilerhof

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

NederlandsEnglishDeutsch