Vier Gruppen und eine Einzelperson aus Alme haben beim Sommerleseclub bei der Oskarverleihung einen Preis gewonnen …

 

Die Stadtbibliothek Brilon ruft jedes Jahr zum Sommerleseclub. Antreten kann man alleine oder als Team, das Alter spielt dabei keine Rolle. Während der vorgegebenen Zeit sammelt man pro Buch, Hörbuch oder Veranstaltung einen Stempel in seinem persönlichen Logbuch. Kann man darin mindestens drei Sticker vorweisen, erhält man eine Urkunde.

Einzelne Kategorien sind z.B.: Beste Lesekiste, Bestes Leseergebnis, Bestes Teamfoto, Bester Leseplatz, Bester Schauspieler, Bester Film, Bestes Logbuch.

Das Team LeSeNIA bestehend aus Linus Schulte, Sebastian Stuhldreier, Arne Koßmann und Noah Rotzek haben ihren Titel in der Kategorie „Bestes Teamfoto“ verteidigt. Es hat ihnen wieder viel Spaß gemacht, als Team Bücher auszuleihen und zu lesen. Für die Jungs war es eine große Überraschung den Leseoskar in dieser Kategorie zu gewinnen. Damit hatten sie nicht gerechnet.

 

 

Carla und Hannes aus Alme haben den Leseoskar in der Kategorie „Das beste Bild vom Leserplatz“ gewonnen .

Als Belohnung bekam jeder Teilnehmer eine Einladung zu einer Pizza Party in der Pizzeria Nido in Brilon. Da war die Freude bei allen groß und ein Ansporn um im kommenden Jahr wieder mitzumachen.

 

 

(Bilder: Hiltrud Stuhldreier u. Karolin Rotzek)

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
Almer Kids beim Sommerleseclub erfolgreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

NederlandsEnglishDeutsch