Eine Übernachtung im Freien …

 

mit dem Bulli, Camper, Auto und Anhänger!!! Und das im eigenen Dorf!!!

Nachdem alle angekommen waren und man über Anfahrt, mögliche Stau’s oder gute Beschilderung hierher gewitzelt hatte (die Teilnehmer waren aus Ober- und Niederalme angereist), wurde erstmal die eigene beste Platzwahl getroffen.

Danach stand eine gemütliche Fahrradtour auf dem Programm. Gute zweieinhalb Stunden kurvten vier Radler durch Wälder, Ortschaften, Wiesen und Felder und trafen bei ihrer Ankunft auf die Initiatoren Jürgen und Andrea Adams. Die Beiden ließen es sich nicht nehmen, an diesem Event teilzunehmen. Das hat uns sehr gefreut …

Es dauerte nicht lange, da bruzelte leckeres Grillgut auf dem Rost, dazu gab es eisgekühlte Getränke. Bis spät in den Abend saß man so bei Kerzenschein gemütlich zusammen und schmiedete weitere Ideen für diesen Ort.

Der nächste Morgen begann mit einem schmackhaften Frühstück im Sonnenschein.

Das Fazit aller Übernachtungsgäste war einstimmig: Es handelt sich hier um einen ruhigen Stellplatz, auf dem man entspannt nächtigen kann.

 

Almer testen Almer Wohnmobilstellplatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NederlandsEnglishDeutschУкраїнська