Die ALME AG bietet am Sonntag, 08.07.2018 im Rahmen des „Spirituellen Sommers 2018“ eine Wanderung rund um die Alme-Quellen zwischen Almer Schloss und Uhufelsen an …

http://www.literaturnische.de/GG/bild/droste.gif

 

Der „Spirituelle Sommer“ ist ein Projekt des Netzwerkes „Wege zum Leben“ in Trägerschaft von Sauerland Tourismus und evangelischer und katholischer Kirche in Südwestfalen.

Schon die Dichterin Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848) beschrieb nach ihren Besuchen in Alme in den Jahren 1823/24 Alme und vor allem das Mühlental im romantischen Stil der damaligen Zeit als eine Landschaft: „wie aus einem Märchen entlehnt“.

Und noch heute, fast 180 Jahre später, bescheren die Almequellen und das sich südlich anschließende tief eingeschnittene schmale Mühlental, mit den bizarren Felsformen und Klippen, den Besucherinnen und Besuchern Eindrücke und Naturerlebnisse, die sich als mystisch beschreiben lassen. Aus 104 Quellen dringt das Wasser der Alme aus der Erde und bietet Wanderern dieses einmaligen Ortes einen ebenso faszinierenden wie meditativen Anblick. Man erlebt besonders eindrucksvoll die Atmosphäre – die Stille des Waldes und das beruhigende Geräusch des Wasser.

Diese unterhaltsame literarische Wanderung, auf der nicht nur Annette von Droste-Hülshoff zu Wort kommt, führt über eine Strecke von insgesamt ca. 7 km über schmale und teilweise steile Wege unter der Leitung von Wolfgang Kraft (ALME AG).

Die Wanderung startet um 14:00 Uhr am Almer Entenstall. Informationen bei Wolfgang Kraft, 0160 91546858

(Text: Wolfgang Kraft ; Bild: Mit Genehmigung des LWL)

Wanderung auf den Spuren von Annette von Droste-Hülshoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NederlandsEnglishDeutschУкраїнська