In Zusammenarbeit mit Klaus Hanzen bietet die VHS Brilon-Marsberg-Olsberg wieder zwei naturkundliche Exkursionen in Alme an: Zum einen „Wenn der Tag erwacht“ – Vogelkundlicher Spaziergang in den Morgenstunden und zum anderen „Der frühe Vogel kann mich mal“ in den Abendstunden.

Am Sonntagmorgen um 6:00 Uhr wollen wir die erwachende Natur erleben. Dabei achten wir auf Vögel mit ihren Stimmen und Instrumentallauten. Unser Augenmerk richten wir auch auf die Umwelt mit all ihren Pflanzen und Tieren. Die Wanderung führt uns durch die Dorfstruktur von Alme, vorbei an Feldern, Wäldern und Auen.

Termin: Sonntag, 13. Mai 2018 von 6:00 bis ca. 9:00 Uhr

Unser vogelkundlicher Spaziergang in den Abendstunden „Der frühe Vogel kann mich mal“ führt uns ebenfalls durch die Dorfstruktur von Alme, vorbei an Feldern und Wäldern. Hierbei wollen wir auf Vögel mit ihren Stimmen und Instrumentallauten achten, die ganz anders klingen als in den frühen Tagesstunden. Zusätzlich richten wir unser Augenmerk auf die Veränderung des Umfeldes mit all seinen Pflanzen und Tieren.

Termin: Mittwoch, 16. Mai 2018, 19:00 bis ca. 21:00 Uhr

Treffpunkt für beide Touren ist das „Tor zur Waldroute“ (gegenüber Volksbank, Untere Bahnhofstraße 20).

Um vorherige Anmeldung bei Brigitte Kraft (Tel. 02964 1005) oder der VHS in Brilon (Tel. 02961 6416) wird zwecks besserer Planung gebeten.

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://alme-info.de/2018/05/07/vhs-exkursionen-mit-klaus-hanzen/
Twitter
VHS Exkursionen mit Klaus Hanzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

NederlandsEnglishDeutsch