OGS Alme – Schuljahresabschluss mit Entengolfen

Die OGS Alme feierte den Schuljahresabschluss am Almer Entenstall. Die Kinder der OGS hatten unter Leitung von Brigitte Schubert rechtzeitig vor diesem Abschlussfest die neuen Schilder für das Almer Entengolfen bemalt. Gemeinsam mit der ALME AG hatte man die Idee, die Enten-Schilder von den Kindern der OGS gestalten zu lassen. Wunderschöne kreative und lustige Exemplare sind entstanden. Für die Kinder der OGS kamen die Schilder beim Abschlussfest am Freitag, 30. Juni beim Entengolfen am Almer Entenstall zum ersten Mal zum Einsatz, bei dem nicht nur die Kinder ihren Spaß hatten.

 

Das Entengolfen kann zukünftig bei der ALME AG (Wolfgang Kraft 0160 91546858) oder über den Verkehrsverein Alme gebucht werden.

 

Almer Entengolfen – die Spielregeln

Beim Entengolf spielen zwei Gruppen gegeneinander. Ein Team besteht aus maximal 5 Personen. Jedes Team hat einen eigenen Ball und einen Entengolfschläger. Innerhalb eines Teams wechseln sich die Spieler der Reihe nach ab. Team 1 schlägt seinen Ball ab, anschließend ist Team 2 an der Reihe. Das Team, dessen Ball am weitesten vom Loch entfernt ist, führt dann den nächsten Schlag aus. Der Parcours kann mit bis zu 10 Lochstationen aufgebaut werden, wobei das Gelände auch schon mal etwas unwegsam sein kann. Das Team mit den insgesamt wenigsten Schlägen ist der Gewinner.

Almer Entengolfen ist für alle Altersgruppen, egal ob Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren geeignet.

Text: Wolfgang Kraft

Bilder: Corinna Schulte

P.S. Die ALME AG bedankt sich bei Leo Henke für’s Zuschneiden der Enten und bei Friedel Rohlfing für die Eisenpinne inkl. „Befestigungstechnik“. Ganz besonders aber natürlich bei den Kindern der OGS mit Brigitte Schubert für die tolle Gestaltung der einzelnen Enten. DANKE!

 

Entengolf bunter Dank der OGS…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NederlandsEnglishDeutschУкраїнська