Abfahrt am Bahnhof Alme 2007
Nun gibt es wohl leider kein zurück mehr. Die Schienenbusse wurden Mitte Februar abtransportiert

und werden künftig im Dienst der Eifelbahn in Linz am Rhein fahren. Schade, die Fahrten durch’s Almetal zählten sicherlich zu den Höhepunkten nicht nur für Eisenbahnromantiker. Viele Sonderfahrten, Schulklassen, Firmenausflüge u.v.m. nutzten die Möglichkeit dieser entschleunigenden Zugfahrt und ließen sowohl die kleine Zeitreise als auch die langsam vorbeiziehende Natur auf sich wirken.

Wer weiß, vielleicht bietet sich ja doch noch einmal die Möglichkeit einer Reaktivierung der Strecke. Bis dahin allen Vereinsmitgliedern Danke für das Engagement und weiterhin viel Spaß bei ihrem Hobby.

Der Verein besteht  weiterhin, alle Infos rund um die Almetalbahn gibt es HIER

 

Waldbahn Almetal

Ein Gedanke zu „Waldbahn Almetal

  • „wat den Eenen sin Uhl, is den Annern sin Nachtigall“
    Plattdeutscher Spruch für: Jeder sieht die Sache aus seiner Perspektive!
    Auch wenn ich es sehr traurig finde, dass das Eng. vieler Ehrenamtlicher so ein Ende findet: Wenn es uns gelingt, auf dieser Bahnstrecke einen Radwanderweg zu bauen, profitieren die angeschlossenen Orte ein Vielfaches.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NederlandsEnglishDeutschУкраїнська